Τετάρτη, 11 Νοεμβρίου 2015

3. Würzburger Tagung zum Technikrecht

11 - 12. Dezember 2015, Juristische Fakultät, Würzburg

Freitag, 11. Dezember 2015

13:30 Uhr – 14:00 Uhr: Registrierung
14:00 Uhr – 14:15 Uhr: Begrüßung
Prof. Dr. Eric Hilgendorf
, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtstheorie
14:15 Uhr – 15:00 Uhr: Automatisiertes Fahren als juristische Herausforderung
Prof. Dr. Eric Hilgendorf, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtstheorie
15:00 Uhr – 15:45 Uhr: Providerhaftung und der Verkehr der Zukunft
Prof. Dr. Frank Schuster, Universität Würzburg 
15:45 Uhr -16:30: Pause
16:30 Uhr – 17:15 Uhr: Sorgfaltspflichten beim automatisierten Fahren
Prof. Dr. Brian Valerius, Universität Bayreuth
17:15 Uhr – 18:00 Uhr:Automatisiertes Fahren aus Sicht der VersichererProf. Dr. Ina Ebert, Munich Re
Ab 19:00 Uhr: Social Event

Samstag, 12. Dezember 2015

09:00 Uhr -09:45 Uhr: Die Bedeutung des IT-Sicherheitsgesetzes für den StraßenverkehrProf. Dr. Gerrit Hornung, Uni Passau
09:45 Uhr – 10:30 Uhr: Reformbedarf beim zivilen Haftungsrecht
Prof. Dr. Gerald Spindler, Universität Göttingen
10:30 Uhr -11:00 Uhr: Pause
11:00 Uhr – 11:45 Uhr: Datenschutz im vernetzten FahrzeugProf. Dr. Alexander Rossnagel, Universität Kassel
11:45 Uhr -12:30 Uhr: Zum Einsatz von Algorithmen in NotstandslagenProf. Dr. Jan Joerden, Universität Frankfurt/O.
12:30 Uhr -13:30 Uhr: Diskussion
13:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου