Τετάρτη, 7 Ιανουαρίου 2009

Internationales Rechtsinformatik Symposion

Internationales Rechtsinformatik Symposion
26.-28. Februar 2009, Salzburg

Universität Salzburg, Rechtswissenschaftliche Fakultät (Toskanatrakt), Churfürststr. 1, 5020 Salzburg


Das Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS findet 2009 bereits zum zwölften Mal statt und hat sich als größte und bedeutendste wissenschaftliche Tagung in Österreich und Mitteleuropa auf dem Gebiet der Rechtsinformatik einen festen Platz erobert.
Der Schwerpunkt der Tagung liegt im Informationsaustausch der führenden österreichischen aber auch internationalen Rechtsinformatiker/innen über die rechtsdogmatischen, technischen, wirtschaftlichen, sozialen und philosophischen Fragestellungen des Rechts in der Wissensgesellschaft. Die nächste Tagung steht unter dem Generalthema

Semantic and Social Web

Die IRIS Konferenz ist bekannt für ihre interdisziplinäre Ausrichtung als auch die Einbeziehung der Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Folgende Workshops sind vorgesehen (tw angefragt):



Workshops
E-Government: Univ.-Prof. Dr. Roland Traunmüller, Ao. Univ.-Prof. DDr. Erich Schweighofer
E-Justiz: Dr. Martin Schneider
E-Taxation und FinanzOnline: Ministerialrat Josef Makolm, Dipl.-Ing. Gerti Orthofer
E-Procurement: Ministerialrat Josef Makolm, MMag. Claudia Bachkönig
Wissensbasiertes Prozessmanagement in Verwaltungsnetzwerken:Dipl.-Kffr. (FH) Angela Dovifat, Univ.-Prof. Dr. Maria Wimmer, Univ.-Prof. Dr. Dimitris Karagiannis, Univ.-Prof. Dr. Ralf Klischewski
E-Democracy: Ao. Univ.-Prof. Dr. Alexander Prosser
[Website] [Call for Papers]
Juristische Informatiksysteme: Senior Lecturer Burkhard Schafer
[Call for Papers]
Anwendungen: Dr. Doris Liebwald
Rechtsinformation und e-Publishing: Ao. Univ.-Prof. DDr. Erich Schweighofer, Ministerialrat Albrecht Berger
e-Commerce: RA Dr. Stefan Eder, RA Dr. Wolfgang Freund, Prof. Dr. Gerald Spindler
Telekommunikationsrecht: Directeur-adjoint Robert Queck
Datenschutz: Prof. Dr. Dietmar Jahnel
Urheberrecht: Prof. DDr. Walter Blocher, Univ.-Prof. Dr. Andreas Wiebe
e-Learning: Dr. Thomas Menzel, Executive Director Anthony Antoine
Theorie der Rechtsinformatik, IT-Recht (Allgemeiner Teil): Ao. Univ.-Prof. DDr. Erich Schweighofer
Rechtstheorie: Prof. Dr. Dunnar Duttge, Univ.-Doz. Dr. Lorenz Schulz, ao. Univ.-Prof. Dr. Michaela Strasser
Rechtsvisualisierung: Dr. Colette R. Brunschwig
Science Fiction und Utopien: Dr. Peter Lechner, Dr. Peter Parycek
Suchtechnologien für Juristen: Franz Kummer
LEFIS (LEgal Framework for the Information Society) Workshop
Legal and technological questions of the Information Society: Prof. Dr. Fernando Galindo, Ao. Univ.-Prof. DDr. Erich Schweighofer
IT-Sicherheitsrecht: Univ.-Prof. Dr. Dirk Heckmann
[Call for Papers]
Geschichte der Rechtsinformatik: Univ.-Prof. Dr. Herbert Fiedler, Dr. Michael Bohne
DGRI Workshop: Univ.-Prof. Dr. Andreas Wiebe

Bei Interesse an einem Vortrag wird gebeten, im Rahmen Ihrer möglichst frühzeitigen Anmeldung über das Konferenzmanagementsystem MyRevew irisj.eu/konf09 einen Vorschlag samt kurzem Abstract abzugeben (ein Paper ist erst für die Publikation erforderlich!). Zusätzlich können Sie mit Prof. Schweighofer oder Prof. Lachmayer per Email Kontakt aufzunehmen.


Erich Schweighofer, Friedrich Lachmayer

Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου